Das musische Profil der RSS

Ganzheitliche Bildung: Persönlichkeitsentwicklung durch Musik

Bildung sollte nicht nur reine Wissensaneignung sein, sondern muss den Menschen ganzheitlich, also auch emotional, fördern und bilden.

Wie kein anderes Fach wird gerade Musik diesem Bildungsauftrag gerecht.

Ein großes Anliegen ist es uns, die Schüler durch musikalische Aktivitäten, durch gemeinsames Musizieren und durch das Auftreten vor Publikum in ihrem Selbstbewusstsein, ihrer Teamfähigkeit, ihrem Verantwortungsbewusstsein und somit in ihrer gesamten Persönlichkeitsentwicklung zu stärken.

Dabei versuchen wir stets, den Erwerb dieser Schlüsselkompetenzen mit viel Freude am gemeinsamen Musizieren zu verbinden.

Bandklassen in den 5. und 6. Jahrgangsstufen

Die Schüler erhalten bei uns die Chance, in den 5. und 6. Klassen am Klassenmusiziermodell „Bandklasse“ teilzunehmen. Diese besondere Form des Musikunterrichts räumt dem praktischen Musizieren einen großen Stellenwert ein und ermöglicht es so, Theorie und Praxis optimal miteinander zu verbinden. Jedes Kind, das für die Bandklasse angemeldet ist, erhält dabei die Möglichkeit, ein Bandinstrument kostenlos von der Schule auszuleihen.

Im Musikunterricht werden dann die Grundlagen auf diesem Instrument erlernt und innerhalb der Schulklassen-Band direkt angewandt.

Bei zahlreichen Veranstaltungen, u. a. bei der Rocknight der RSS und dem Bandklassenfestival in München, präsentieren die jungen Rocker ihre erarbeiteten Songs auch der Öffentlichkeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musik als Haupt- und Abschlussprüfungsfach in den Jahrgangstufen 7-10 (Wahlpflichtfächergruppe IIIb)

Die RSS zählt zu einer der wenigen Realschulen in Bayern, an der Musik innerhalb des IIIb-Zweigs auch als Hauptfach gewählt werden kann.

 

Instrumental und Vokalunterricht in Kooperation mit der Musikschule Schweinfurt

Wenn ein Schüler sich für die Wahlpflichtfächergruppe IIIb entscheidet, erhält er staatlich geförderten Instrumental- bzw. Vokalunterricht (22,5 Minuten pro Woche). Dieser wird sowohl von Musiklehrern unserer Schule, als auch von Lehrern der Musikschule Schweinfurt unterrichtet.
Die staatliche Förderung des Unterrichts kann nur zu Beginn jedes Schuljahres erfolgen.
Ensemblearbeit und Wahlfachangebot

Im Bereich der Musik überzeugt die RSS auch mit einem breit gefächerten Wahlfachangebot, in dem die theoretischen Inhalte des Musikunterrichts vertieft und praktisch angewandt werden können.

Im Schuljahr 2016/17 konnten die Schüler am Wahlfach Schulband, Percussion (Musizieren mit Rhythmusinstrumenten) und Chor und Instrumental-AG (projektbezogen) teilnehmen.

Besonders für Schüler der Bandklassen und des IIIb-Zweigs bieten diese Ensembles eine perfekte Ergänzung zum Instrumental- bzw. Vokalunterricht.

Konzerte, Exkursionen, Projekte

Ergänzt wird der Musikunterricht durch zahlreiche Konzerte, Exkursionen und Projekte.

So zählen z.B. die Schonunger Weihnacht, der Vortragsabend der Musikklassen und die Rocknight der RSS seit einigen Jahren zu den musikalischen Höhepunkten, bei denen die Schüler stets mit großer Freude und viel Stolz ihre Arbeit der Öffentlichkeit präsentieren.

Ein ganz besonderes Highlight stellt auch das jährliche Bandklassen-Festival in München dar. Bandklassen aus ganz Bayern kommen hier zusammen und treten in einem Wettbewerb gegeneinander an. Die RSS konnte dabei auch schon den 1. Platz belegen.

 

 

 

Aktuelles aus der Bandklasse

Der Bandklassenbeitrag kann durch Mithilfe des Fördervereins von 75€ auf 60€ reduziert werden.

Bitte überweisen Sie den Bandklassen-Beitrag für das 1. Schulhalbjahr 2021/22 in der 5. und 6. Jahrgangsstufe bis Oktober 2018: 60€

Der Betrag für das 2. Schulhalbjahr 2021/22 (März-Juli) ist dann Anfang März zu entrichten: 60 Euro.

 

Kontoverbindung:

Sparkasse

IBAN: DE38 7935 0101 0021 6594 20

 

Verwendungszweck:

Klasse, Name des Kindes, Bandklassenbeitrag 1. oder 2. Schulhalbjahr 2021/22

Die Bandklasse – Grundlegende Informationen

Die Bandklasse ist eine spezielle Form des Musikunterrichts in der 5. und 6. Jahrgangsstufe, bei der die Schüler eine zusätzliche Musikstunde am Vormittag erhalten (regulär nur zwei).

Das Bandklassenkonzept misst dem praktischen Musizieren verstärkte Bedeutung zu und ermöglicht es so, Theorie und Praxis optimal miteinander zu verbinden.

Die Schüler haben hierbei die großartige Möglichkeit, kostenlos ein Bandinstrument von der Schule auszuleihen.

Der Unterricht ist eine Kombination aus Theorie (Allgemeine Musiklehre, Musikgeschichte etc.), Instrumentalunterricht in Kleingruppen (bei mindestens zwei Lehrern) und Bandpraxis.

Beim gemeinsamen Musizieren werden nicht nur musikalische, sondern auch soziale Fähigkeiten Ihres Kindes in besonderer Weise gefördert.

Wer im Laufe der beiden Jahre in der Bandklasse so richtig Lust auf´s Musikmachen bekommen hat, kann in der Klasse mit anderen zusammen privat eine Schülerband gründen oder seine Fähigkeiten auf dem Instrument durch Unterricht z. B. an der Musikschule noch verbessern.

An der Realschule Schonungen können die erlernten Grundkenntnisse und das geweckte Interesse am aktiven Musizieren ideal im Musikzweig ab der 7. Jahrgangsstufe fortgeführt, ausgebaut und erweitert werden. Außerdem ist es ab der 7. Jahrgangsstufe möglich, am Wahlfach „Schulband“ teilzunehmen.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich (Formular im Sekretariat) bei der Schuleinschreibung.

Die Teilnahme kostet einen Bandklassenbeitrag (120Euro/Schuljahr).

Ansprechpartner bei Fragen: Herr Florian Meyer